Mineralstoffe und Spurenelemente - wichtig für den Stoffwechsel

Salze und Metalle sind nicht die ersten Begriffe, die fallen, wenn es um Gesundheit geht. Dabei sind Mineralstoffe und Spurenelemente ebenso wichtig wie Vitamine, Eiweiße oder Kohlenhydrate. Sie sind notwendig für einen fehlerfreien Ablauf des Stoffwechsels und gehören zu den Bausteinen, die der menschliche Körper für Knochen und Nerven benötigt.

Die Bezeichnung Mineralstoffe und Spurenelemente verdeutlicht, in welchen Mengen sie für den Menschen wichtig und im Körper enthalten sind: Spurenelemente wie Eisen, Fluorid oder Zink braucht der menschliche Stoffwechsel nur in kleinsten Mengen im Milligramm oder Mikrogramm-Bereich. Andere Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium oder Natrium sind auch unter der Bezeichnung Mengenelement bekannt, da sie in größeren Mengen aufzunehmen sind. Die meisten Mineralstoffe gelangen durch die tägliche Ernährung in den Körper. Eine Unterversorgung mit Mineralstoffen oder Spurenelemente ist in Europa bei einem gesunden Menschen selten. Allerdings gibt es Risikogruppen, bei denen die Einnahme von Medikamenten, eine Erkrankung oder eine einseitige Ernährung zu Mangelerscheinungen führt. In solchen Fällen besteht die Möglichkeit, durch entsprechende Ergänzungsmittel für einen ausgeglichenen Mineralhaushalt zu sorgen.

 

Die Bedeutung von Mineralstoffen und Spurenelemente
Mineralstoffe sind wichtige Bestandteile des menschlichen Körpers. Sie sind unerlässlich für den Stoffwechsel und gehören zu den Bausteinen für Blut, Nerven, Muskeln und Knochen. Einer der wichtigsten Mineralstoffe ist beispielsweise Kalzium, das Bestandstoff der Zähne und Knochen ist. Es unterstützt das Zusammenspiel von Muskeln und Nerven und sorgt für das einwandfreie Funktionieren von Enzymen und Hormonen. Magnesium kennen Sportler und von Muskelkrämpfen geplagte Menschen. Es ist an zahlreichen Prozessen im Körper beteiligt und unterstützt die Herzfunktionen. Das Spurenelement Zink beispielsweise ist für die Wundheilung und die Immunabwehr wichtig. Der Körper benötigt es bei der Bildung von bestimmten Hormonen oder der Verdauung. 

Jeder Mineralstoff übernimmt im menschlichen Körper lebenswichtige Funktionen. Allerdings ist der Körper nicht in der Lage, Mineralstoffe zu produzieren. Zu wenig Kalzium oder Magnesium erhöhen die Gefahr, an Osteoporose zu erkranken. Bei einem Magnesiummangel besteht das Risiko, dass sich Erkrankungen des Stoffwechsels wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen entwickeln.

 

Zu wenig Mineralstoffe und Spurenelemente?
Eine ausgewogene Ernährung schützt vor einem Mangel an Mineralstoffen und Spurenelementen. Diese beinhaltet Obst, Gemüse, aber auch Fleisch und Fisch in Maßen. Bei der Einnahme von Medikamenten reicht es nicht immer, sich ausgewogen zu ernähren. Manche Arzneimittel sorgen für eine eingeschränkte Aufnahme der wichtigen Stoffe. Wer regelmäßig Medikamente zu sich nimmt, informiert sich bei seinem Arzt und Apotheker, welche weiteren Auswirkungen sie auf den Körper haben. Gegebenenfalls ist es notwendig, trotz gesunder Ernährung zusätzlich auf Ergänzungsmittel zurückzugreifen. Nicht nur kranke oder sich in medizinischer Behandlung befindende Personen haben mitunter einen Mangel in der Versorgung mit Mineralstoffen.

Vegetarier, Veganer und Schwangere verarbeiten Mineralstoffe anders und brauchen in bestimmten Fällen mehr. Die Schwierigkeit liegt darin, zu erkennen, ob ein Defizit vorliegt. Letztendlich verursacht ein Mangel an Mineralstoffen verschiedene Symptome. Nicht immer zeigen beispielsweise Muskelkrämpfe einen Magnesiummangel. Wer mit Müdigkeit, Verdauungsstörungen oder einem grundsätzlichen Unwohlsein ohne erkennbare Krankheit zu kämpfen hat, bespricht mit seinem Arzt, ob ein Mangel vorliegt. Hinsichtlich der Wirkungen von Medikamenten auf die Aufnahme von Mineralstoffen beraten Apotheker. Diese informieren auch rund um das Thema Nahrungsergänzungsmittel. Denn diese sind nur sinnvoll, wenn ein Mangel vorhanden ist oder sich durch Medikamente entwickelt. Ein Zuviel an Mineralstoffen wirkt sich je nach Mineralstoff negativ auf den Körper aus. Das Spurenelement Zink ist beispielsweise in der Erkältungszeit gefragt, um das Immunsystem zu stärken, gleichzeitig führt eine Überdosierung schlimmstenfalls zu einem Kupfermangel. Wer auf ergänzende Kapseln für den Mineralstoffhaushalt des eigenen Körpers zurückgreift, bespricht dies am besten immer vorab mit einem Arzt oder Apotheker.
 

Zur Zeit sind in der Warengruppe Mineralstoffe und Spurenelemente - wichtig für den Stoffwechsel keine Artikel hinterlegt.

Sicher einkaufen
SSL Verschlüsselung Für höchste Sicherheit

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Apothekenverkaufspreis (AVP). Unverbindlicher Apothekenabgabepreis gem. Lauer-Taxe (Abgabepreis gegenüber Krankenkasse ohne Berücksichtigung der 5% Rabatt gemäß §130 Abs.1 SGB V).

AVP (Apothekenverkaufspreis) = Referenzpreis, den der pharmazeutische Unternehmer den Apotheken zur Abrechnung gegenüber gesetzlichen Krankenkassen vorschlägt. Übernimmt die Krankenkasse im Ausnahmefall die Kosten für dieses Arzneimittel, erstattet sie der Apotheke diesen Referenzpreis, abzüglich 5% Rabatt gemäß §130 Abs.1 SGB V. Wir berechnen daher entsprechend weniger, als der angegebene Referenzpreis.
**ausgenommen rezeptpflichtige Medikamente

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Zurück

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zurück
Zurück
Bei Fragen setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung:

farma-plus Apotheke im Kaufland Landau
Herr Thomas Weiermüller e.K.
Dammühlstr. 11
76829 Landau
06341 556430
info@farma-plus-landau.de
Zurück
  • farma-plus Apotheke am Hellweg

    Werner Hellweg 482, 44894 Bochum

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke am Rathaus Herten

    Kurt-Schumacher-Str. 5, 45699 Herten

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke an der Thermalquelle

    Burtscheider Markt 12, 52066 Aachen

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Berlin-Britz

    Britzer Damm 30, 12347 Berlin

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Beuth im Marktkauf

    Ulrichstr. 10, 45891 Gelsenkirchen

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Beuth in Erle

    Cranger Str. 278, 45891 Gelsenkirchen

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Beuth in Katernberg

    Ückendorfer Str. 49, 45327 Essen

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Briseck

    Jupiterstr. 1, 28816 Stuhr

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Central

    Provinzialstr. 413, 44388 Dortmund

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Düren

    Wirteltorplatz 9, 52349 Düren

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Essen-Steele

    Kaiser-Otto-Platz 16, 45276 Essen

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Everaldo im Ruhr Park

    Am Einkaufszentrum 8, 44791 Bochum

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Glückauf

    Herner Str. 349, 44807 Bochum

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke im Kaufland Landau

    Dammühlstr. 11, 76829 Landau

    Apotheke zurücksetzen
  • farma-plus Apotheke im Kaufland Oppenheim

    Am hohen Brückenweg 3, 55276 Oppenheim

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke im Kaufland Osnabrück

    Kurt-Schumacher-Damm 52-54, 49078 Osnabrück

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke im Kaufland Ulm

    Blaubeurer Str. 29, 89077 Ulm

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke im Marktkauf

    Carl-Benz-Str. 7, 97424 Schweinfurt

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke im Medivicus

    Paul-von-Denis-Str. 17, 76829 Landau

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke im Südring-Center

    Klein Kienitzer Str. 2, 15834 Rangsdorf

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke in der Altstadt

    Flinger Str. 3, 40213 Düsseldorf

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Kurfürstenplatz

    Hohenzollernstr. 47, 80801 München

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Lennestadt

    Hundemstr. 43, 57368 Lennestadt

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Löbnitz

    Zschernweg 1, 04509 Löbnitz

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke NordWestZentrum

    Tituscorso 8, 60439 Frankfurt

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Wegberg

    Am Bahnhof 10, 41844 Wegberg

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Worms

    Kämmererstr. 7, 67547 Worms

    Auswählen
  • farma-plus Apotheke Würselen-Bardenberg

    Dorfstr. 2, 52146 Würselen

    Auswählen
  • Stadt Apotheke Haßfurt

    Hauptstr. 88, 97437 Haßfurt

    Auswählen